Audi City Lab -
16105
post-template-default,single,single-post,postid-16105,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-2.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

- Audi City Lab

Das Audi City Lab kehrt bis zum 10. Mai in die Via Montenapoleone in Mailand zurück. Der Standort „Vier-Ringe“ wird zum Dreh- und Angelpunkt für Konferenzen und Diskussionen rund um Design, Kultur, Nachhaltigkeit und Innovation.

Die Skulptur eines schwebenden Motorrads aus Marmor, die „Ducati Lightness Experience“ verkörpert Leichtigkeit und Design.
Ducati ist wieder im Audi City Lab vertreten. Nach dem Erfolg im vergangenen Dezember ist es nun bis zum 10. Mai zur Via Montenapoleone im Zentrum von Mailand, bei der Designwoche der Stadt vertreten.

Das Audi City Lab befindet sich im Mailand-Modeviertel, bekannt als das „Golden Quadrilateral“, das die Macher der internationalen Design-Szene anzieht – ein Prestige-Standort für die Veranstaltungsreihe, die stattfinden soll. Die Themen, die abgedeckt werden, reichen von Design und Musik bis hin zur Zukunft von Mobilität und Innovation. Eine Vielzahl von außergewöhnlichen Gästen werden teilnehmen, darunter Architekten, Designer und hochkarätige Persönlichkeiten aus den verschiedenen Marken des Audi Konzerns – Audi, Ducati, Lamborghini und Italdesign Giugiaro.

Ducati hat sich entschlossen, zum Audi City Lab mit dem „Lightness Experience“, das durch zwei verschiedene Exponate repräsentiert wird, beizutragen.

Die erste Ausstellung, die bis zum 28. April, direkt an der Via Montenapoleone, ist, ist eine Skulptur in wunderschönen weißen Carrara-Marmor. Entworfen von Gianandrea Fabbro (Chefdesignerin im Ducati Design Center) inspiriert durch den Stil und die Linien der Panigale, die Fabbro selbst entworfen hat.

Die Skulptur „Fortitudo mea in levitate“ (Meine Leichtigkeit ist meine Stärke) wurde aus drei Blöcken des reinsten Carrara-Marmors geschaffen, mit großer Hingabe geformt, um das Gefühl der Leichtigkeit zu vermitteln, das in starkem Kontrast zu dem Gewicht des Marmors, des edelsten Materials, gesetzt wurde.

Werfen Sie einen Blick auf die Herstellung der Skulptur „Fortitudo mea in levitate“

Die zweite Ausstellung zeigt eine Ducati Panigale R, eines der leistungsstärksten und effizientesten Motorräder des Sortiments. Die Panigale R ist in der ganzen Zeit im ersten Stock zu sehen. Wandmontiert, in einer symbolischen Vitrine sieht das Motorrad so aus, als ob es schwerelos wäre und verkörpert so den Namen, „Ducati Lightness Experience“.

Das Audi City Lab (www.audicitylab.audi.it) veranstaltet außerdem vier große Abendveranstaltungen, sowie tägliche Talkshows, an denen Profis, Ducati-Kunden und Liebhaber teilnehmen können.



WordPress Image Lightbox Plugin