Portal-Fräsmaschine XCEEDER der Firma Breton
15572
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15572,page-child,parent-pageid-15337,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-2.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Portal-Fräsmaschine XCEEDER

xceeder_3Vertikales HSC- Bearbeitungszentrum mit 5 Simultan Achsen, und Torque Motoren
für das hochpräzise Fräsen von kleinen und mittelgroßen Werkstücken im Werkzeug- und Formenbau, in der Luftfahrt und im Rennsport für alle Arten an Materialien, von Composite bis Titan.

Die XCEEDER gehört zur Palette der von Breton angebotenen kompakten Schwenkbrücken- HSC Bearbeitungszentren mit 5 Achsen, für die präzisen Anforderungen in der Raumfahrt, Luftfahrt, Präzisionsmechanik, Sondergetriebe und dem Formenbau.

Portalstruktur in Gantry- Bauweise, Metalquartz- Technologie und Drehkipptisch mit Direct Drive- Antrieb sind die besonders hervorzuhebenden und innovativen Eigenschaften, sowie ein großer Arbeitsraum, bei geringen Abmessungen, eine viel größere Steifheit als bei einem herkömmlichen Schweißaufbau oder einfachen Polymerbeton, mit einer 10 Mal höheren Schwingungsabsorption und exzellenter dynamischer Leistung, bei der Bearbeitung von komplexen Bauteilen mit fünf Achsen.
Die thermosymmetrische Bauweise und die entsprechenden Systeme zur Thermostabilisation garantieren maximale Präzision während der Bearbeitung bei variierenden Umgebungs- und Arbeitsbedingungen.

BESONDERHEITEN Mod. 1400/1400RT

Die XCEEDER 1400 RT bietet einen ausgesprochen großen Arbeitsbereich mit 1.500 mm in der X-Achse, 1.500 mm in der Y-Achse und 1000 mm in der Z-Achse. Ihre Konstruktion ermöglicht das Erreichen von höchster und effizienter Dynamik mit Geschwindigkeiten von 60 m/min und Beschleunigungen von 6 m/s2. Die Maschine verfügt über einen leistungsstarken Dreh- Kipptisch mit Direct Drive-Technologie und einem Tischdurchmesser von 1.300 mm, kontinuierlicher C und A-Achse mit einem Schwenkbereich von +130° bis -30° und Rotationsgeschwindigkeiten die 60 U/min erreichen und in der Lage sind, Tischlasten mit bis zu 2.000 kg aufzunehmen.

BESONDERHEITEN Mod. 1200/1200RT

Die XCEEDER 1200 RT bietet einen ausgesprochen großen Arbeitsbereich mit 1.200 mm in der X-Achse, 1.000 mm in der Y-Achse und 700 mm ein der Z-Achse. Ihre Konstruktion ermöglicht das Erreichen von höchster und effizientester Dynamik mit Geschwindigkeiten von 60 m/min und Beschleunigungen von 6 m/s2. Die Maschine verfügt über einen leistungsstarken Dreh- Kipptisch mit Direct Drive-Technologie und einem Tischdurchmesser von 1.100 mm, kontinuierlicher C und A-Achse mit einem Schwenkbereich von +120° bis -30° und Rotationsgeschwindigkeiten die 60 U/min erreichen und in der Lage sind, Tischlasten mit bis zu 1.700 kg aufzunehmen.

BESONDERHEITEN Mod. 900/900RT

Der Arbeitsbereich der XCEEDER 900RT wurde optimiert, um größte Leistung mit Verfahrwegen von 900 mm in der X-Achse, 900 mm in der Y-Achse und 600 mm in der Z-Achse, mit effizienten Dynamiken zu bieten, die das Erreichen von Geschwindigkeiten der Linearachsen von 60 m/min und Beschleunigungen von 6 m/s2 erlauben. Die Maschine verfügt über einen leistungsstarken Dreh- Kipptisch mit Direct Drive-Technologie und einem Tischdurchmesser von 800 mm, kontinuierlicher C und A-Achse mit einem Schwenkbereich von +110° bis -30° und Rotationsgeschwindigkeiten, die 100 U/min erreichen und in der Lage sind, Tischlasten von bis zu 1.000 kg Gewicht aufzunehmen.

ELEKTROSPINDELN

Die Ausstattung sieht vier unterschiedliche Elektrospindeln vor, alle mit integrierter Wärmeregelung: die Erste mit einer Leistung von bis zu 55 kW, 300 Nm Drehmoment bei S1, 480 Nm bei S6 und einer Drehzahl von 14.000 U/min, dieses ermöglicht maximale Zerspanungsleistung, auch hochfester Speziallegierungen, wie Titan und Inconel. Die Zweite mit 40 kW, 100 Nm Drehmoment bei S1 und einer Drehzahl von 18.000 U/min garantiert größte Flexibilität, von Stahl bis Composite. Die Dritte hat eine Leistung von 40 kW mit 51 Nm Drehmoment bei S1 und erreicht 28.000 U/min. Die vierte Lösung schließlich, ist besonders für die Feinbearbeitung und die Bearbeitung von Aluminium und Verbundwerkstoffen geeignet und erreicht 40.000 U/min bei einer Leistung von 40 kW.

Optionen

Alle Ausführungen können mit einem Werkzeugmagazin mit 30, 60 oder 150 Positionen ausgeführt werden, zusätzlich besteht die Möglichkeit eines automatischen Palettenwechsels mit bis zu 15 Einheiten. Es steht weiteres Zubehör zur Verfügung, sodass auch den unterschiedlichsten Anforderungen genüge getragen wird.

Steuerungen:

Siemens, Heidenhain, Fidia

BILDER

VIDEOS

WordPress Image Lightbox Plugin