Was Ihnen auf der Metav 2018 geboten wird -
16460
post-template-default,single,single-post,postid-16460,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-2.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

- Was Ihnen auf der Metav 2018 geboten wird

Christoph Miller vom Verein Deutscher Werkzeugmaschinen, Führungskraft Messen gab anlässlich der Metav Pressekonferenz bekannt, was die Fachmesse für Produktionsmesse 2018 Besuchern bietet.

In einer zusammenhängenden Darstellung präsentiert die nahende 20. Messe für Produktionstechnik der Metallindustrie die vollständige Wertschöpfungskette. Im Fokus der Metav stehen charakteristische Themen, beispielsweise Industrieelektronik, Computertechnologien, automatisierter Werkstofffluss, Präzisionswerkzeuge, Fertigungssysteme, Werkzeugmaschinen und Zubehör. Trotz herausragender Innovationen bleiben diese Inhalte das Kerngebiet der Ausstellung. Nach der letzten Metav durchgeführte Umfragen haben gezeigt, dass sich die meisten Messebesucher für Zerspanung interessieren. Dies gaben 30 % der Befragten an. Bei diesen Befragten standen Werkzeugmaschinen, die zur Zerspanung in der Fertigung eingesetzt werden, im Mittelpunkt des Interesses.

Innovation und klassische Metallverarbeitung sind auf der Metav wie zu erwarten keine Gegensätzlichkeit. Die Messe präsentiert traditionelle Fertigungstechniken zusammengehörig. Zudem werden aktuelle Industrielösungen 4.0 vorgestellt. Das Kernthema der Messe spricht mit diesen Schwerpunkten zahlreiche Branchen, beispielsweise Metall verarbeitende Industrie Blech- und Eisenindustrie, Elektronik, Elektrotechnik, Flugzeugbau, Medizintechnik, Maschinenbau, Automobil- und Zulieferindustrie an. Zudem werden traditionelle Fertigungstechnologien präsentiert.

Das Messehauptthema ist mannigfaltig mit den im Jahr 2016 auf der Metav neu eingeführten Konzepten und Areas verbunden. Auf dem Messegelände zeichnet die Ausstellung die Gegenwart moderner industrieller Herstellung nach. Zwei Areas sind speziellen Themen der Produktionstechnik gewidmet. Zwei weitere richten sich an spezifische Branchen.

Qualitative Fertigungsprozesse gewinnen zukünftig an Bedeutung

Der Inhalt Qualität ist mit der industriellen Produktion fest verbunden. Nur Unternehmen, die ihren Kunden kontinuierlich Qualitätsprodukte liefern, haben überhaupt eine Chance, sich langfristig auf dem Markt zu behaupten. Fertigende Unternehmen müssen demzufolge sämtliche Inhalte von Qualitätsprozessen von der Messung über die Datenauswertung und Abläufe bis zur Qualitätsendkontrolle meistern. Im Zeitalter digitaler Transformation werden diese Kriterien noch wichtiger. Da weder Big Data noch Smart-Konzepte ohne innovative Prüf- und Messtechnik realisierbar sind, ist diese eine wichtige Stütze.

Digitalisierung eignet sich gleichermaßen dazu, die Fertigungsqualität auf einen neuen Standard zu bringen. Die Area Qualität ist dennoch kein geschlossener Raum. Mit vielgestaltigen synergetischen Auswirkungen ist sie eine begleitende Komponente des Kernbereichs. Anders ausgedrückt: Als Kernthema der Metav sind Quality-Themen als Basis industrieller Produktionsprozesse heute wie damals unverzichtbar. Einen umfassenden Überblick über die gesamte Bandbereite auf dem Gebieten Auswertungs- und QM-Systeme sowie Mess- und Prüftechnik bietet den Besuchern der Metav 2018 die Quality Area.



WordPress Image Lightbox Plugin